Der SPD Kreisvorstand zieht den Hut

Veröffentlicht am 14.10.2014, 22:47 Uhr     Druckversion

Tiefe Verneigung vor den für langjährige Mitgliedschaft geehrten SPD Mitgliedern Das Wort „SPD-Urgestein“ lässt nur ahnen, was die am vergangenen Samstag gehrten Mitglieder der SPD in dieser langen Zeit für die Partei, aber auch für die Gesellschaft erreicht, erstritten und verhandelt haben.

Im Mittelpunkt der Feierstunde im Hotel Rosenheim standen die 20 anwesenden  Jubilare, die insgesamt für 850 Jahre Mitgliedschaft in der Sozialdemokratischen  Partei Deutschlands geehrt wurden. Die Ehrungen wurden von Norbert Maroses, dem Vorsitzenden des Kreisverbandes Plön, seiner Stellvertreterin und  Bundestagsabgeordneten Dr. Birgit Malecha-Nissen und der Schriftführerin Monika  Vogt ausgesprochen. Unter den 20 weiteren Gästen befanden sich nicht nur zahlreiche Ortsvereinsvorsitzende der SPD, sondern auch die Landtagsabgeordnete Regina  Poersch. Wie vielfältig die Aktivitäten der einzelnen Mitglieder waren, wurde aus den  Laudationen deutlich. Die Jubilare konnten diese mit zahlreichen Anekdoten und  Erinnerungen aus ihrer langen politischen Erfahrung ergänzen.  Musikalisch wurde die Veranstaltung umrahmt durch den Kieler Musiker Gert Sell,  der unter andrem mit dem Lied „ Als Willy Brandt noch Bundeskanzler war...“ sein  Resümee zog.  Vor 40 Jahren sind in die Partei eingetreten: Bärbel Vogel, Heidemarie Templin sowie Gerd Templin alle drei aus Preetz, des  Weiteren Erich Kalau aus Postfeld Hartmut Borchert aus Rathjensdorf, Astrid Mädel  aus Schwentinental, genau wie Rolf Burmeister aus Lutterbek, Lisa Mateoschat aus  dem Ortsverein Probstei -Ost, Elke Wohlert aus Heikendorf, Rainer Dröge aus  Mönkeberg und die ehemalige Landtagsabgeordnete Sabine Schröder aus  Martensrade. 50 Jahre zurück liegt der Eintritt in die SPD bei der ehemaligen Kreispräsidentin  Hannelore Fojut, genau wie bei Otto Wendland aus Preetz, Oswald Schuschan und  Klaus-Peter Zimprich aus Schönkirchen. Ebenfalls 50 Jahre dabei sind Peter Köhler  aus Schwentinental, Ruth Faust aus Heikendorf sowie Helmut Wicht und Uwe  Heinze aus Mönkeberg. Für 60 Jahre in der SPD wurde Fred Karo aus Schönberg von Dr. Birgit MalechaNissen beglückwünscht und geehrt.„Das Herzstück der SPD sind die Mitglieder.  Ohne ihre unermüdliche und langjährige Mitarbeit wäre eine so lebendige Partei nicht denkbar“, sagte Malecha-Nissen.

Homepage: SPD Kreis Plön


Demnächst:

27.04.2018
SPD-Mönkeberg

15:00 Uhr, Café op Platt! Riemels un Döntjes, dorto ...

Kontakt

Karin Horst
Dorfstr. 1
24248 Mönkeberg
Tel: 0431-202843

Handy 015734783547

eMail SPD Mönkeberg

 

Post aus Plön von der SPD Kreistagsfraktion

Webmaster
QR-Code
Wetter in Mönkeberg